top of page

Learning by doing!



Bei uns wird grad die Wand der Mädchentoilette neu gestrichen!

Nicht, weil wir dies für notwendig hielten..., sondern weil eine Schülerin mit einer ihrer Zeichnungen das "nächste Level" erreichten wollte.


Angefangen hat alles mit einer Zirkelzeichnung… eine Schülerin wollte erste Erfahrungen mit diesem Instrument sammeln und begann unterschiedliche Muster damit zu zeichnen. Spätestens nach der zweiten Skizze, verlor sie die Motivation - zeichnete jedoch gemütlich weiter. Während die Schülerin Skizze um Skizze anfertigte und lustlos herumkritzelte, kamen wir ins Gespräch. Im Coaching fanden wir heraus, dass ihre aktuelle Arbeit sie wenig forderte. In Wirkstadt-Sprache nennen wir das: "Sich mit einer Sofaaufgabe beschäftigen".

Also suchten wir gemeinsam «nächste Schritte», mit welchen wir sie aus ihrer persönlichen (Sofa-) Komfortzone herauszulocken konnten.

«Ich könnte die Kreise grösser zeichnen», war ihr Vorschlag. «Wie gross wäre denn ausserhalb deiner Komfortzone?», frage die Lernbegleitung. Und so näherten wir uns der Idee, das Muster auf Raumhöhe zu vergrössern und an eine Wand zu zeichnen. Ab dem Zeitpunkt hatte das ganze Projekt nichts mehr mit «Sofasitzen» zu tun.


Es folgte eine gemeinsame Planung der nächsten Schritte:

- Umfrage für Farbgestaltung durchführen

- Mit Experten telefonieren, Fragen stellen

- Beim Vermieter eine Bewilligung einholen

- Wandfläche/Farbmenge berechnen

- Budget erstellen und bei Schulleitung einen Kredit beantragen

- Beim Fachhändler Farben per Mail bestellen

- Material besorgen, nochmals den Experten nach Rat fragen

- Wand abkleben und grundieren

- …


Echtes, nachhaltiges Lernen geschieht, wenn wir Kinder ihre eigenen Erfahrungen machen lassen. Möglichst oft versuchen wir unseren Schüler:innen alltagsnahe und lebensechte Projekte zu ermöglichen, wo sie ihre Interessen entdecken, vertiefen uns ausbauen dürfen. Sie erhalten von den Lernbegleitenden Anregungen oder wenn nötig auch Unterstützung. So werden aus neugierigen Kindern selbstständige, selbstbewusste und kreative Erwachsene.


77 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Sushi zum Znüni

Comments


bottom of page