top of page

Den Wildschweinen auf der Spur



Auch diese Woche waren die Kinder wieder in Gruppen auf der Pirsch.

Von Nebelschwaden und Nieselregen begrüsst, machen wir uns auf über Wiesen in den nahen Wald. Begleitet werden wir vom Gluckern der übervollen Bächlein, die zum Spielen, Hinüber- und Hineinspringen einladen. Es riecht nach Erde und so übernimmt heute am Waldeingang wieder ein anderes Kind die Führung. Im Gänsemarsch biegen wir direkt ins Unterholz. Wir sind achtsam unterwegs, so dass uns der Eichelhäher möglichst nicht entdeckt und unsere Präsenz mit lautem Gekrächze allen anderen Waldtieren mitteilt.


«Lueged under de Tanne hets alles Löcher», tönt es schon bald von vorne.

Wer war denn da am Werk?

Was haben die Tiere hier gebaut oder gesucht?

Um die tiefen Kuhlen versammelt, erzählen wir uns im Kreis die Geschichten, die uns dazu einfallen.


Als wir wenig später eine grosse Losung entdecken, erhärtet sich unser Verdacht. Nach dem Ausschliessen von Reh, Hase und Fuchs, tippen die Kinder auf Wildschweinkot. Ob das stimmt, wollen sie zurück an der Wirkstadt mit dem Spurenbuch überprüfen.

Weiter geht’s, mit unserer heutigen Pirschführung. Staunend bemerke ich, wie uns die 1.-Klässlerin in aller Ruhe auf Wildpfaden weiterführt, vorbei an weiteren Kuhlen und vielen Losungen, bis wir wieder aus dem Wald kommen. Als ich sie darauf anspreche, wie sie denn diesen spannenden Wildschweinweg gefunden hat, meint sie stolz: «Ich musste gar nicht suchen, ich bin einfach gelaufen.»


Das ist der Grund, warum wir mit den Kindern wöchentlich einen Tag draussen verbringen. Wir möchten diesen jungen Menschen ermöglichen, dass sie sich als Teil der Natur erkennen. Einfach so, ohne Anstrengung, spielerisch und erfüllend.


Mit dem Vergleich im Spurenbuch wird schnell klar, dass es wirklich Wildschweine waren. Im Waldheft entstehen Zeichnungen und Sätze über Wildschweinlosungen, Kuhlen und Rüssel. Und wir lernen, dass das Wort Schwein in Mundart auf viele verschiedene Arten lautgetreu geschrieben werden kann: Sou, Zou, Tsou, ….


17 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Tiefgang

bottom of page